Beethoven auf Reisen

Sonderkonzert zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

„Beethoven- wir feiern Dich!“- versprechen Christoph Spering und Das Neue Orchester. Mit ihrem Auftaktkonzert am 5. Januar 2020 in der Kölner Philharmonie beginnen die renommierten Musiker ihre Reise ‚aufs Land‘. Mit Beethoven im Gepäck und Kraftstoff der Beethoven Jubiläums Gesellschaft Bonn gastiert „Beethoven auf Reisen - 2020 auch in meiner Stadt“: Borken (22.3., 17.00 Uhr), Kerpen (20.9.) und Herne (29.10., 19.30 Uhr).

 

Unzweifelhaft gehören die populären Werke Beethovens auch zu seinen Besten. Aber natürlich ist Beethoven nicht auf wenige Ohrwürmer zu reduzieren, auch wenn kaum jemand ein Lied, eine Konzert-Arie, eine Ouverture, Schauspiel- oder Ballettmusik Beethovens kennt. Das Programm des Neuen Orchesters folgt Christoph Sperings Devise, 'Unbekanntes bekannt zu machen', berühmte Werke erklingen neben unbekannten. Ungewohntes erklingt neben altbekanntem, für Beides erschließen sich jedoch schon allein durch die historischen Instrumente vollkommen neue Klangeindrücke. Der zweifache Echo-Klassik-Preisträger Christoph Spering ist mit seinem Orchester prädestiniert für solche Interpretationen. Entdecken Sie den anderen Beethoven für sich - neu!

Programm „Beethoven auf Reisen-2020 auch in meiner Stadt“ (unter Vorbehalt)

Ouverture Geschöpfe des Prometheus

Konzertarie Ah perfido

Die Geschöpfe des Prometheus Ballett-Suite:
Introduction Tempesta
Poco Adagio
Adagio – Allegro con brio
Allegro vivace
Grave
Pastorale
Finale
 
Pause
 
3. Symphonie Eroica

Vorverkaufsstart: 31.08.2019
Kooperation mit Kulturkreis Schloss Raesfeld und Forum Mariengarden, Burlo