4. Konzert der Borkener Konzertreihe: Liederabend

Zeit für Romantik - ein musikalischer Streifzug: F. Schubert, F. Liszt, R. Strauss u.a.

Die Sopranistin Marina Russmann debütierte höchst erfolgreich an mehreren Staatstheatern in Glanzpartien wie Pamina aus der „Zauberflöte“ oder Mimi aus „La Bohème“. Mit ihrer musikalischen Vielseitigkeit begeistert sie sowohl als Lied-Interpretin, als auch als Opern – und Operettensängerin. Sie ist Mitglied des Freien Ensembles „Opera et cetera“, mit dem sie regelmäßig bei internationalen Gastspielen brilliert.

Ihr kongenialer Partner am Klavier ist der preisgekrönte österreichische Pianist Christian Strauß. Er gewann beim Grieg-Wettbewerb in Oslo und beim Chopin-Wettbewerb in Rom. Als Solist und Kammermusiker tritt er in Konzertsälen wie der Kölner Philharmonie und in der New Yorker WMP Hall auf.

 

„Marina Russmanns strahlende Stimme sorgte für Gänsehaut.“ (Wiesbadener Kurier)

 

„Die Sängerin begeisterte mit lyrischer Intensität, flexibler Tonführung und betörender Eindringlichkeit. […] Christian Strauß' Klavierspiel war eindeutig ein großer gestalterischer Beitrag.“ (Rhein-Lahn-Zeitung)

Fotos: © Ivan Toscanelli