Kulturgemeinde der Stadt Borken

Genießen Sie unsere kulturellen Veranstaltungen. Theateraufführungen, Borkener Konzertreihe und Kabarett.

Liebe Kulturfreunde,

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt?
Als im Jahr 1952 einige Bürger aus der Kreisstadt Borken die Initiative ergreifen und die kulturgemeinde der stadt Borken e.V. gründen ist dies der Startschuss für aktive, ehrenamtliche Kulturarbeit vor Ort! Anfangs waren es fünf bis sieben Veranstaltungen pro Jahr - in der Zwischenzeit gibt es ein reiches Kulturprogramm quer durch alle Sparten. Neun unterhaltsame Theaterabende, die Borkener Konzertreihe mit fünf mitreißenden klassischen Konzerten, Kinder-, Jugend- und Familienvorstellungen sowie Kabarett vom Feinsten begeistern jährlich unsere rund 12.000 Besucher. Wir verstehen unsere Kulturarbeit wie ein abwechslungsreich gestaltetes buntes Potpourri. Jede Veranstaltung ist für sich alleine schön, in der Zusammenstellung entfaltet sich aber ein zusätzlicher Reiz. Dieses Motto verstehen vor allem unsere vielen Abonnenten, die uns mit ihrer Treue helfen, die Stadthalle Vennehof als lebendigen Kulturort zu pflegen und hegen.

Neugierig?

Dann besuchen Sie uns doch und lassen Sie sich begeistern von renommierten Künstlern, außergewöhnlichen Konzertkompositionen, musikalischen Sternstunden, mitreißenden Inszenierungen und packenden Interpretationen. Bekannte Schauspielgrößen wie Jürgen Prochnow, Hardy Krüger jr., Max Volkert Martens, Peter Kremer, Helen Schneider, Dominique Horwitz und Mathieu Carrière geben sich bei uns ebenso die Klinke in die Hand wie international renommierte Klassik-Stars wie Mirijam Contzen, Flautando Köln, das Auryn Streichquartett, Florian Uhlig oder das dogma chamber orchestra. Alles Künstler von internationalem Rang, deren lebendige Interpretationen auch in den großen Metropolen der Welt zu hören sind.

Erleben Sie also ein buntes, spannendes und hochkarätiges Veranstaltungsprogramm – hautnah und direkt vor Ihrer Haustür.
Bis bald in der Stadthalle Vennehof!

Das Kindertheater "Kalif Storch" am Do., 06.12.2018, 10 und 15 Uhr, muss wegen der Erkrankung des Hauptdarstellers abgesagt werden. Karten werden an der Vorverkaufsstelle rückerstattet.